Frühling: Früh-ling Substantiv, maskulin [der] (Ganztageskurs)

"Jahreszeit zwischen Winter und Sommer, besonders als die Zeit, in der die Natur wieder zu erwachen beginnt." So die Definition im Wörterbuch.

Da wir selbst schon sehnsüchtig auf die nächste Jahreszeit warten helfen wir dem Erwachen etwas nach - zumindest im warmen Zuhause. Dafür gestalten wir mit Zwiebelblühern in Gefässen aus Naturmaterialien perfekte Seelenschmeichler. Und auch für die ersten zarten Frühlingsschnittblumen kreieren wir passende luftige Gefässe, in denen sie sich beim Erwachen Strecken und Recken können!

Der nächste Kurs findet wieder 2021 statt.

Kursinhalt: 
  • Wissenswertes rund um die Frühlingsblüher
  • Herstellen von passenden Naturgefässen und Vaseninstallationen
  • Technische Tipps und Tricks
  • praktische Anwendung

Hinweis: Bei genügend Interesse ist nachmittags eine Führung durch die hauseigene Hostienbäckerei des Klosters Gerlisberg möglich, ebenso Führungen mit der Mutter Oberin durch den Kreuzgang des Klosters. Wenn Sie die Anmeldebestätigung für den Kurs bekommen, werden Sie Gelegenheit haben, sich für das Mittagessen und/oder Führungen anzumelden.

Zielsetzung: 

Sie lernen, Frühlingsblüher (Pflanzen und Schnittblumen) fachgerecht zu verarbeiten.

Kursmaterial: 

Frühlingsblüherpflanzen, Schnittblumen, Grün, Styropor, Strohreifen, Moos, Draht usw.

Kursdauer: 
8 Stunden
Kursgeld: 
CHF 350.00
Kursmaterial: 
CHF 0.00
Total: 
CHF 350.00
Kursmaterial, Pausenverpflegungen, Abschlussapéro sowie auf Wunsch eine Mittagssuppe mit Klosterbrot im Preis inbegriffen